Grundlagenseminar Kostenrechnung und Kostenmanagement

Optional: Hauseigenes Zertifikat: Controller – Kostenmanagement nach bestandener Abschlussprüfung

Kostenrechnung und Kostenmanagement sind die Basis für unternehmerische Entscheidungen. Außerdem sind sie die wichtigsten Instrumente und Steuerungsgrößen des operativen Controllings.
Des Weitere hat der Anteil an dispositiven Tätigkeiten wie Überwachung, Steuerung, Kontrolle, Vertrieb, Serviceleistungen oder Qualitätsmanagement zudem in den letzten Jahren überproportional zugenommen.
Infolgedessen kam es zu einem deutlichen Anstieg indirekter Kosten, deren verursachungsgemäße Zuordnung zum Problem wird. In der Regel erfolgt dadurch eine zu hohe Zuordnung von Gemeinkosten auf die einzelnen Produkte.
Fehlerhafte Informationen aus der kurzfristigen Erfolgsrechnung über Wirtschaftlichkeit, Preisuntergrenzen (make or buy Entscheidungen) und Mindestmengen können dementsprechend nicht zum geplanten Markterfolg führen.
Demgemäß lernen Sie während der Schulung den Aufbau und die Struktur der Kostenrechnung. Zudem erhalten Sie einen systematischen Überblick über Instrumente und Methoden, wie sie mit einer controllinggerechten Kosten- und Leistungsrechnung die richtigen Entscheidungen entsprechend fällen können.

Seminarinhalte

Erfassung von Kosten und Leistungen dem Grunde und der Höhe nach

  • Zusammenhang von externem und internem Rechnungswesen
  • Abgrenzungsrechnung (neutraler Aufwand und Kosten)
  • Einteilung von Kosten
  • Erfassung kalkulatorischer Kostenarten

Klassische Kalkulationsverfahren
Kostenrechnung als Basis für Steuerungs- und Entscheidungszwecke

  • Kostenstellenrechnung
  • Zuschlagskalkulation auf Vollkostenebene
  • kurzfristige Erfolgsrechnung
  • Deckungsbeitragsrechnung
  • Break-Even-Analyse
  • Plankostenrechnung
  • Prozesskostenrechnung

Steuerungsgrößen im Kostenmanagement

  • Zielkostenrechnung – Target Costing
  • Produktmixmanagement (spezifischer Deckungsbeitrag)
  • Make-or-buy Entscheidungen
  • wichtige Kennzahlen der Kosten- und Leistungsrechnung

Zielgruppen

Fach- und Führungskräfte, mit und ohne Vorkenntnisse, die
Grundkenntnisse erwerben oder auffrischen wollen.

Dauer

5 Seminartage Samstage oder 5 Werktage im Blocklehrgang.
Optional eine Abschlussprüfung an einem zusätzlichen Termin.

Alternativ

Überblick an einem Wochenendseminar

Teilnahmegebühr

Seminar: 1.500,- €
Lernmaterial: 50,- €
Prüfung (optional) 100,- €

Teilnehmerzahl

6 bis 10 Personen

Anmeldung


Weitere Informationen

Zahlungsmodalitäten
Die Teilnahmegebühr zzgl. Mwst. ist nach Erhalt der Rechnung bis spätestens nach 14 Tagen fällig. Erst nach Erhalt der Teilnahmegebühr gilt die Anmeldung als verbindlich und es wird eine Bestätigung mit weiteren Detailinformationen wie Veranstaltungsort und Anfahrtswege verschickt.

Stornierung Bei Stornierung ist es möglich, ohne Zusatzkosten einen Ersatzteilnehmer zu stellen. Andernfalls stellt die kraft-akademie je Veranstaltungstag einen Gutschein aus, der innerhalb eines Jahres für beliebige Veranstaltungen (Wert = ein Veranstaltungstag) eingelöst werden kann und innerhalb des Unternehmens übertragbar ist. Auf Wunsch erstatten wir den Rechnungsbetrag. Sollte bis zum Vorabend keine Absage erfolgen, ist der Rechnungsbetrag zu 50 % fällig. Die Stornoerklärung bedarf der Schriftform und wird von der kraft-akademie bestätigt.

Termine

22. – 24. Oktober +
15. – 16. November 2018